grids smartCity

grids <sup>smartCity</sup>

Die Dezentralisierung energiewirtschaftlicher Strategien und Konzepte ist in vollem Gange. Gemeinden und Stadtwerke haben Massnahmen rund um Energieeffizienz und Eigenversorgung gestartet.

Eine wesentliche Herausforderung hierbei ist die Zusammenführung von Informationen, die Identifizierung von Potenzialen und abschliessend die Verfolgung der Wirkung der eingeleiteten Massnahmen.

Das Modul grids smartCity stellt hierfür einen modernen, einfachen und kostengünstigen Lösungsansatz zur Verfügung. Das Portal führt Themen wie Solarkataster, Energiebilanzen, öffentliche Beleuchtung und Energiebedarf zusammen. So werden umfassende Analysen möglich, die für die Erstellung von nachhaltigen Energie-Strategien und Massnahmenplanungen dienen.

Alle Entwicklungen und öffentlich relevanten Informationen werden modern und Bürger-gerecht über ein Webportal aufbereitet.

Funktionen
  • Solarkataster
  • Windpotenziale
  • Erdwärmepotenziale
  • Energiebilanz
  • Strommix-Berechnung
  • Bürgerportal
  • Energiebedarfsdichte
  • Netzstruktur
  • Dezentrale Einspeiser
  • Live-Screening von dezentralen Produktionen
  • Öffentliche Beleuchtung
Zweck und Nutzen
  • Ganzheitliche Lösung für die Begleitung aller regionalen Energiethemen
  • Schnell realisierbares, kostengünstiges Energieportal
  • Flexibler, erweiterbarer Einsatz durch modularen Aufbau
  • Einbindung bestehender Lösungen und Karten (Solarkataster, Netzdaten, Energierichtpläne, …)
  • Neuer, moderner Kommunikationskanal zur Schaffung von Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit