grids smartAssets

grids <sup>smartAssets</sup>

grids smartAssets bietet ein Framework für die Integration aller relevanten Daten eines strategischen und operativen Asset-Management-Informationssystems. Durch die Zusammenführung von Zustand, Störungen, Geographie, Alter, Instandhaltungsaufwand, Kundenstruktur des Netzes u.v.m. wird eine maschinelle, kartenorientierte Capex-Strategie ermittelt. Diese unterstützt den operativen Budgetierungsprozess und optimiert die Mittelverwendung im Netzbereich.

Das Netz Asset-Management-Capex-Investmodell wurde von enersis in Beratungsmandaten entwickelt und wird durch grids smart assets abgebildet.

Funktionen
  • Zusammenführung und Management aller Asset-relevanten Daten
  • Berechnung und Simulation optimaler Investitionen auf Netzsegment-Ebene
  • Kartenorientierte Darstellung einer optimalen Mittelverwendung im Netz
  • Mit weiteren grids Modulen koppelbar. Zum Beispiel der Simulation von Leistungsengpässen im Niederspannungsnetz beim Ausbau von dezentralen Erzeugungsanlagen in Wohngebieten
Zweck und Nutzen
  • Erste umfassende Software-Lösung für eine capex-orientiertes Asset-Investitionsstrategie
  • Unterstützt klassische Netz-Asset-Budgetierung mittels maschineller Optimierung