Stefan Siegrist zum Partner und Leiter Services benannt

Veröffentlicht
05.01.2015

Stefan Siegrist zum Partner und Leiter Services benannt

Der 32-jährige Wirtschaftsinformatiker ist seit vier Jahren als Projektleiter und EVU-Berater für die enersis suisse AG tätig und hat wesentlich zum Wachstum des Unternehmens beigetragen. Stefan Siegrist ist seit 2014 Kadermitglied und Teilhaber der enersis suisse AG. Er wird in seiner neuen Funktion das Consulting-Team leiten und den weiteren Ausbau des Service-Bereiches ganzheitlich verantworten. Stefan wird für die enersis Key Accounts auch weiterhin persönlich als Berater tätig sein.

enersis hat bereits zu Beginn 2014 seine Geschäftstätigkeiten in die Bereiche „Services“ und „Software“ aufgetrennt, um den Markt- und Kundenanforderungen gerecht zu werden. Der Softwarebereich mit seinem Big-Data Framework grids peilt für 2015 ein starkes internationales Wachstum an und adressiert seine Lösungen auch ausserhalb der Energiewirtschaft.

Die enersis Service-Einheit wird sich verstärkt auf den Schweizer Markt und die aktuelle zweite Marktöffnungsstufe konzentrieren. enersis möchte sich in diesem Segment als eine führende Schweizer IT-Beratung aufstellen.

„Unsere Kunden schätzen die professionelle und pragmatische Art unserer Beratungsleistungen. Um der steigenden Nachfrage und den Herausforderungen der zweiten Marktöffnungsstufe in der Schweiz gerecht zu werden, müssen wir unsere Kapazitäten deutlich ausbauen. Das oberste Ziel ist es hierbei, unsere hohen Qualitätsansprüche sowie die enersis Kultur auch in einem grösseren Team weiter zu festigen“, so Stefan Siegrist.