Erfolgreicher Messeauftritt auf E-world 2013

Veröffentlicht
19.02.2013

Erfolgreicher Messeauftritt auf E-world 2013

enersis war mit seiner Big Data BI-Lösung grids auf der diesjährigen E-world Fachmesse zum ersten Mal mit einem eigenen Stand vertreten. Das Kundenfeedback war hervorragend und die Teilnahme für enersis ein voller Erfolg.

Abgeschottete Systeme, nicht standardisierte Schnittstellen – das war gestern. Auf der E-world 2013 in Essen präsentierte enersis suisse AG einen neuen, kostengünstigen Ansatz um ihren Datenschatz zu Informationen zu verarbeiten.

Die enersis suisse AG trat erstmals auf einer grösseren Plattform mit ihrer Software grids auf. Die E-world, ganz speziell die Messehalle „smart energy“, bildete die Bühne zur Präsentation eines neuen, modernen und innovativen Ansatzes zur Steigerung des Informationsgehaltes von Daten im Wirkungsbereich eines Energieversorgungsunternehmens.

Die Energieversorger horten einen Datenschatz in autarken, gewachsenen Systemen. Durch die kommenden Herausforderungen in Themen wie Smart Grid, Asset Management, Dezentralisierung der Produktion oder Gebäudemonitoring wird die Informationsbereitstellung zum Wettbewerbsfaktor und zugleich auch zum Weichensteller für die Energiewende.

Die grossen, etablierten Systemlieferanten, welche bei den meisten Energieversorgern die gewachsenen Kernprozesse wie Abrechnung oder technische Netzdokumentation bedienen, machen sich Gedanken über neue Geschäftsfelder. Integration von technischen Daten ins Billing/ERP-System, Verbrauchsdaten ins GIS-System oder Management der Störungsdaten in den Netzleitsystemen – alles Ideen und Strategien. enersis erachtet diese Ansätze als nicht zielführend, zu teuer und nicht nachhaltig. Oder schneidet ihr Metzger Ihnen die Haare?

Nein, jeder soll sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Dies gilt auch für die IT-Systeme. Deshalb entwickelte enersis einen ganzheitlichen Ansatz der Datenintegration, in welchem die Schlüsselapplikationen lediglich als Datenquellen dienen. In einer übergeordneten Schicht findet folgend die Veredelung, die eigentliche Business Intelligence, statt. Abschliessend werden die Mehrwert generierenden Informationen verständlich visualisiert und sind durch ein Web-Interface jederzeit und mobil im Zugriff. Dies alles wird mittels modernster Technologien realisiert; es geht schnell, einfach und ist somit sehr kostengünstig!

enersis suisse bedankt sich bei den Organisatoren der E-world für die reibungslose Durchführung des Grossevents. Die Messe gestaltete sich für das Schweizer Start-Up  sehr erfolgreich. Den Ansatz einer „kleinen, innovativen“ Firma fanden mehrere Grosskunden sehr interessant und so dürfen wir in der kommenden Zeit mehrmals in Deutschland tätig sein.