enersis mit grids auf E-world 2013

Veröffentlicht
01.02.2013

enersis mit grids auf E-world 2013

Mit dem Titel "Datenschatz öffne dich..." präsentiert enersis seine Big Data BI-Lösung grids auf der diesjährigen E-world Fachmesse zum ersten Mal mit einem eigenen Stand.

„Information ist nur, was Information erzeugt“. Nicht erst die Energiewende stellt die Energieversorger vor Fragestellungen, die mit bestehenden Prozessen und Systemen nicht zu beantworten sind. Und dies, obwohl vorhandene energiewirtschaftliche und technische Massendaten eine hervorragende Grundlage bilden. Es gilt die Daten zu integrieren, zu verarbeiten und verständlichen Mehrwert zu generieren. Die Schatztruhe, auf welcher die Energieversorger sitzen, muss geöffnet werden.

Datenintegration wird zum geschäftskritischen Erfolgsfaktor. Jedoch prägen heute hochgradig heterogene IT-Systeme die Landschaften der EVU‘s. Für neue Aufgaben wird meist versucht autarke Schlüsselapplikationen über Schnittstellen zu verbinden: kostenintensiv und aufwändig.

Die enersis suisse AG bietet hierfür einen anderen, modernen Ansatz. Ein dreistufiges Modell beginnend mit einer agilen, einfachen und schnellen Datenintegration. Anschliessend werden die konkreten Anwendungsszenarien erstellt, welche die benötigten Informationen erzeugen. Zuletzt werden die Erkenntnisse verständlich und performant visualisiert. So können hochkomplexe Systeme, z.B. für eine Netzsimulation dezentraler Einspeiser, die Echtzeitüberwachungen von Trafostationen oder klassische Management-Cockpits innerhalb von Wochen bereitgestellt werden.

Informationssysteme bilden heute mehr denn je die Basis für Wettbewerbsvorteile und die Zeit ist knapp! Mehr dazu an unserem Stand – heben Sie mit uns Ihren Schatz…