Die E-World 2016 – der Spiegel der Energiebranche

Veröffentlicht
22.02.2016

Die E-World 2016 – der Spiegel der Energiebranche

Mit insgesamt 650 Ausstellern und über 24.000 Fachbesuchern ist die E-World fester Bestandteil des Messeprogramms von enersis. Von der Energiewende über grüne Technologien bis hin zu neuen Ideen für Energie-Effizienz und Speicherung – dank ihrer breiten Thematik gilt die E-World als Spiegelbild der Energiebranche.

Enersis war mit eigenem Stand und einer Delegation von fünf Personen vom 16. bis 18. Februar im Smart-Energy-Bereich auf der Messe mit einem Stand vor Ort. Unser selbsterklärter Messeslogan „Was machen Ihre Daten eigentlich gerade?“ war ein guter Aufhänger, um mit unseren Standbesuchern ins Gespräch zu kommen und der Branche unsere Lösungen zu präsentieren.

Der Vortrag zum Thema Big Data und die Digitalisierung von Geschäftsführer Thomas Koller auf dem Smart Tech-Forum war ein Highlight für uns, ebenso wie der Besuch des Direktors des schweizerischen Bundesamtes für Energie (BFE), Dr. Walter Steinmann, an unserem Stand. Mit nach Hause nehmen wir vielversprechende Kontakte und ein konkretes Projekt am Horizont. Wir freuen uns schon darauf.